Polnische Version is maßgebend. Eine gekürzte Fassung für den Käufer.
 
§1

Die Auktion ist öffentlich und freiwillig. Jegliche Einkäufe werden auf eigene Rechnung getätigt.

§2

Alle Aufträge werden auf den Internetauktionsseiten nach Angabe der individuellen Kundennummer (Login) sowie des Zugangskodes (Passwort) in sicherem verschlüsseltem Verfahren angenommen.

§3

Die für die Teilnahme an der Auktion bevollmächtigte Person bekommt eine individuelle Kundennummer (Login) sowie den Zugangscode (Passwort). Diese werden dem Kunden nach Ausfüllung des Anmeldeformulars auf die angezeigte E-Mail Adresse zugeschickt. Die Benutzung der Login und des Passwort beim bieten bedeutet die Erteilung eines Kaufauftrages.

§4

Alle Einkäufe werden in polnischen Zloty getätigt. Preise, die in anderen Währungen angegeben sind, werden zum Wechselkurs Citibank Handlowy am Schließtag der Auktion umgerechnet.

§5

Auf den Einkaufspreis wird keine Provision berechnet. Der Käufer muss nur die eventuellen Versandkosten zusätzlich begleichen.

§6

Für jedes Los wird der aktuelle Preis angegeben.

§7

Das Auktionsprogramm ermöglicht eine automatische Bietung zu der maximal festgelegten Preis.

§8

Teilnehmer der Auktion ist einverstanden die Informationen über seine Bietungen und deren Status mit E-Mail zu erhalten. Die Person die bei der Auktion registriert wurde, hat einen Login und Passwort erhalten, ist einverstanden Informationen über laufende und kommende Auktionen mit E-Mail zu erhalten.

§9

Die Überbietungssätze werden wie folgt bestimmt:

aktueller Auktionspreis bis 100,-ZL. 5 Zl.

aktueller Auktionspreis ab 101,- bis 500 ZL. 10 Zl.

aktueller Auktionspreis ab 501,- 1.000 Zl 20,- Zl.

aktueller Auktionspreis ab 1.001,- Zl. bis 5.000 Zl. 50,- Zl.

aktueller Auktionspreis ab 5.001,- Zl. bis 10.000 Zl. 100,- Zl.

aktueller Auktionspreis über 10.000,- Zl. 500,- Zl.

Das Auktionsprogramm schlägt jeweils die minimale Überbietung vor.

§10

Die Anbietung des höchsten Preises für das Los verpflichtet zu seiner Abnahme. Der Käufer ist zur Bezahlung der Rechnung innerhalb 14 Tage nach Erhalt der Rechnung (mit E-Mail) verpflichtet. Die gekauften Produkte werden dem Käufer nach vollständiger Bezahlung der Rechnung übergeben.

§11

Die Beschreibung aller Lose wird mit höchster Sorgfalt und Wissen vom Auktionär vorgenommen. Bei zusammengestellten Losen sowie Sammlungen werden keine Reklamationen berücksichtigt. Alle Beschreibungen sind in polnischer Sprache. Reklamationen erstanden, durch nicht Verstehen der polnischen Beschreibung, werden nicht berücksichtigt. Bitte immer anfragen um Miesverständnisse zu vermeiden, wir Antworten gerne in Deutsch.

§12

Alle Lose im Katalog werden durch digitale Bilder illustriert. Auf Wunsch kann der Auktionär mittels E-Mail zusätzliche Digitalbilder, Kopien der Atteste und Beschreibungen schicken. Es gibt keine Möglichkeit die Lose im Original zu sehen.

§13

Reklamationen der offensichtlichen Fehler müssen innerhalb 14 Tage ab Erhalt der Ware bei dem Auktionär eingehen.

§14

Im Auktionskatalog wurde die Nummerierung gemäß des neuesten Fischer und Michel Katalogs angegeben. Separat sind Zeichenerklärungen angegeben.

§15

Die Lose, die nicht während der Auktion verkauft wurden, können bis zu 10 Tage nach Schließung der Auktion zu den vereinbarten Preisen gekauft werden. Die Vorschläge für diese Preise sollen per E-Mail an den Auktionär geschickt werden.

§16

Der Auktionär behält sich das Recht vor, angebotene Lose während der Auktion zurückzunehmen.

§17

In jeglichen sonstigen Angelegenheiten behält sich der Auktionär das Recht auf eigene Auslegung vor.